Was macht uns glücklich

No. 6

Was macht uns glücklich?

Viele Faktoren müssen im Leben stimmen, damit man sich selbst als glücklich bezeichnen kann. Seit 2011 gibt die Deutsche Post jährlich den „Glücksatlas“ (ISBN der aktuellen Ausgabe: 978-3-8135-0625-9; auch über tolimit beziehbar) heraus. In dem Werk geht es um die Verteilung von Zufriedenheit in den verschiedenen Lebensbereichen der Menschen in Europa, Deutschland und den einzelnen Regionen Deutschlands.

Weiterlesen »
Was macht uns glücklich

No. 6

Was macht uns glücklich?

Viele Faktoren müssen im Leben stimmen, damit man sich selbst als glücklich bezeichnen kann. Seit 2011 gibt die Deutsche Post jährlich den „Glücksatlas“ (ISBN der aktuellen Ausgabe: 978-3-8135-0625-9; auch über tolimit beziehbar) heraus. In dem Werk geht es um die Verteilung von Zufriedenheit in den verschiedenen Lebensbereichen der Menschen in Europa, Deutschland und den einzelnen Regionen Deutschlands.

Viel Geld, ein großes Haus und ein tolles Auto - was nützt uns das, wenn wir dafür aber täglich gestresst, verärgert und unglücklich sind, weil wir mit unserer Arbeitssituation unzufrieden sind? Schon bei der Forschung für den ersten Glücksatlas kam heraus: Auschlaggebend für die Zufriedenheit am Arbeitsplatz sind vor allem immaterielle Faktoren. Dazu gehört etwa, dass man sich mit seinen Kollegen gut versteht, eine hohe Entscheidungsfreiheit hat, Wertschätzung der eigenen Leistung erfährt und Spaß bei der Arbeit hat. Immerhin 76 Prozent der Befragten gaben an, dass sie ihren Beruf mit Freude ausüben können. Gleichzeitig sagt diese Zahl aber aus, dass ein Viertel der Deutschen die Begeisterung für ihren Job nicht ausleben kann.

Wir von tolimit möchten dazu beitragen, dass die Zufriedenheit im Beruf wächst. Seitdem es das Unternehmen gibt - also seit mehr als 20 Jahren - legen alle Kollegen großen Wert auf das Thema wohlfühlen. Viele andere, vor allem junge Unternehmen haben bereits nachgezogen und eigens für diesen Bereich Feelgood-Manager eingestellt. Bei tolimit arbeiten alle Hand in Hand für ein gutes Betriebsklima. Das entsteht natürlich nicht von allein. Wir haben die gleichen Kommunikationsschwächen wie alle anderen Unternehmen auch. Aber wir arbeiten daran - Tag für Tag.

Unser Motto lautet „sprechenden Menschen kann geholfen werden“. Gerade aktuell führen wir mithilfe von Daniela Rebholz eine Workshop-Reihe durch, um Missverständnisse aktiv anzugehen und aus dem Weg zu schaffen. „Es ist wichtig, dass man rechtzeitig eingreift und die passende Prophylaxe betreibt“, sagt sie. Für jeden einzelnen heißt das: Jeder ist seines eigenen Glückes Schmied.

P.S.: Unser Mitarbeiter-Management ist kein Geheimnis. Triff dich mit uns und wir erklären dir detailliert, wie auch du dein Unternehmen durch motivierte Mitarbeiter weiter nach vorne bringen kannst! Weitere Infos findest du auch auf dieser Homepage.

winning together.