Rudy van Buren und tolimit planen für die kommende Saison eine Aktivierung der Zielgruppen „Motorsport“ und „E-Sport“. Das Projekt „ON TRACK HERO“ ist darauf ausgelegt mit Mclaren Test & Development Driver und dem Gewinner des Mclaren Wettbewerbes „World Fastest Gamer“ Rudy van Buren zu beweisen, dass Gamer auch im klassischen Motorsport Performance zeigen können. Dabei steht neben dem sportlichem Erfolg die kommunikative Wirksamkeit für Partner und Marken im Vordergrund. „Gemeinsam mit unserem Netzwerk können wir sowohl die Zielgruppe Gaming medienwirksam beeinflussen, als auch die Geschichte über den klassischen Motorsport aufladen „, sagt tolimit-Gründer Hans-Bernd Kamps.